Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

zum Seitenende

 Forum Index —› Deutschland —› Dresden
 


Autor Mitteilung
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 18:57 - 13.07.2004

Wenn diese Treppe, als Fluchtweg diesen soll...Meinetwegen...Wird ja, wenn ich es richtig verstanden habe, auch nicht direkt am Haus gebaut...

Aber man schließt den Neubau des Ostflügels nicht aus, ja? Fragt sich nur, ob es dann auch eine Reko oder wieder etwas kritisches wird...Ob dann auch das Gartentor wieder vor den Garten kommen würde...?
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 19:14 - 13.07.2004

Hier, habe ich auf der Neumarkt-Site gefunden. Ist zwar schon ein Jahr alt, aber...

"Schnell geklärt werden muss der Platz für den notwendigen Fluchtweg aus dem östlichen Teil der Galerie. Einen längeren Atem braucht die geplante Wiedererrichtung des zerstörten Ostflügels. Im Bebauungsplan ist er bereits enthalten. Für die Fluchttreppe existieren eine Innen- und eine Außenvariante, erläutert Barlmeyer. Sie sollen jetzt von der Verwaltung gegeneinander abgewogen werden. Komme die Innentreppe, wie sie der Bauausschuss will, würde der Galerieraum um rund 15 Prozent verkleinert und in seiner Wirkung beschädigt. Barlmeyers Vorschlag ist der Anbau außen am Gebäude, als eine temporäre Lösung, bis der Ostflügel wieder steht. "Im anderen Fall versperrt man eine ganz wichtige Zukunftsoption." "

Hört sich doch ganz OK an...
Schoesler
Mitglied

Beiträge: 102


 

Gesendet: 10:08 - 15.07.2004

Zurück in die Innenstadt

Baubeginn für Wohnungsprojekt in Dresden

Am 8. Juli 2004 wurde in Dresden der feierliche Spatenstich für ein neues Wohnprojekt am Schützenplatz gefeiert. Es wurde vom Büro Planpartner entworfen, Bauherr ist die Firma „Columbus Bauprojekt“.

Das Projekt soll das Gebiet um die Wilsdruffer Vorstadt und das Quartier zwischen Schützenplatz und Grüner Straße in der Dresdener Innenstadt aufwerten. Die terrassierte und bis zu sechsgeschossige Bebauung umfasst 3.500 Quadratmeter Fläche. Die Fertigstellung des 1. Bauabschnittes ist für Spätsommer 2005 geplant. Die Investitionssumme beträgt 7,5 Millionen Euro. Die Wohnungen sind zwischen 51 und 240 Quadratmeter groß und haben alle Balkone oder Terrassen

http://www.baunetz.de/upload/78865bz.jpg

http://www.baunetz.de/upload/78865cz.jpg

http://www.baunetz.de/upload/78865dz.jpg

Wie findet Ihr das? Ich habe schon schlimmeres gesehen...

Claus

Anm. Admin: Bitte keine Bilder von baunetz.de ins Forum stellen.
Ein_Hannoveraner
Stammgast

Beiträge: 65


 

Gesendet: 11:12 - 15.07.2004

Schlussverkauf in der Schuhabteilung - Löcher in die Kartons geschnitten - Modell ist fertig! Uuups, da hab ich doch was vergessen? Ach ja, die Dächer - neee, hat Gropius ja auch nicht gemacht. Kommt bestimmt so ganz gut an Ist ja modern...
Booni
Mitglied

Beiträge: 190


 

Gesendet: 11:47 - 15.07.2004

Wer will denn so auf dem Präsentierteller leben??

Richtige Häuser sind das nicht... auf keinen Fall!
Schoesler
Mitglied

Beiträge: 102


 

Gesendet: 13:15 - 15.07.2004

Wohl besser als eine Brache mitten in der Stadt?

Claus
mark!
Stammgast

Beiträge: 65


 

Gesendet: 14:38 - 15.07.2004

entschuldigt, aber den gleichen mist sehe ich ueberall im deutschsprachigen raum, suuuuper kreativ, der herr baudilettant.

im uebrigen eine frage des umfeldes...
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 18:25 - 15.07.2004

Nee, danke! Die Teile sehen aus, wie die Townhouse-Dinger für den Friedrischwerder...Sind ja auch auf der Baunetz-Site zu finden...
Harmonica
Mitglied

Beiträge: 117


 

Gesendet: 20:38 - 15.07.2004

In der Tat sehr unspektakulär - seit 80 Jahren wird uns so ein Mist verkauft und als modern gepriesen! Nein danke! Gegen eine Brache hätte ich übrigens nichts einzuwenden: ich erfreue mich lieber an der Vielfalt der heimischen Flora als an der Eintönigkeit deutscher "moderner" Baukunst.

Wer dort einziehen will weiß ich nicht, denn die Gegend ist eher trostlos. Einzig ein paar Altbauten (das dürften fast die einzigen der gesamten Innenstadt darstellen)lohnen den Weg vom Zwinger dahin.

Das Lukasareal, welches kürzlich fertiggestellt wurde und mich an ein Arbeiterviertel der 30er erinnert, sieht übrigens auch stark untervermietet aus. Mit solchen Wohnprojekten ist folglich hier kein Geld zu verdienen.

Übrigens: wie ich heute gesehen habe, wird der letzte Gerüstkranz an der Frauenkirche abgebaut. In den folgenden Tagen wird die Kirche also äußerlich komplett fertig zu sehen sein. Wenn das nicht wenigstens eine gute Nachricht ist...

Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 21:08 - 15.07.2004

Ja, ich war grad auf der Frauenkirchen-Site um mir Mal wieder die Web-Cam-Aufnahmen anzuschauen, und habe es auch gesehen. Wird es da noch Mal ein Größeres Spektakel geben (natürlich nicht so groß, wie bei der Krönung)?

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

- Dresden -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Deutschland —› Dresden
 



Version 3.1 | Load: 0.008651 | S: 1_2