Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

zum Seitenende

 Forum Index —› Deutschland —› Dresden
 


Autor Mitteilung
PeterBerlin
Bronzenes Premium-Mitglied

Beiträge: 584


 

Gesendet: 19:30 - 02.02.2004

Gegen fiese Aliens (besonders die mit Kuben) gibts nur eins:
WEG BEAMEN!
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 19:55 - 02.02.2004

Sah ja aus, wie der kleine Brunder vom Kölner Dom! Die durchbrochenen Türme sind schön!
Wo stand die denn genau?
Philipp
Mitglied

Beiträge: 168


 

Gesendet: 20:37 - 02.02.2004

@Ben

Genau gegenüber vom Zwinger und hinter dem Taschenbergpalais. Die neogotischen Türme ragten in den barocken Dresdner Zwingerhof. Das war ein wunderschönes Bild!

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 21:19 - 02.02.2004

philipp,
das erste bild istwirklich eine wunderschöne sicht!
Wissen.de
Novize

Beiträge: 47


 

Gesendet: 21:43 - 02.02.2004

Wie weit ist das Grundstück der Kirche eigentlich bebaut???
Hat irgendjemand vielleicht ein aktuelles Bild der momentanen Situation auch wennn es grausam aussehen dürfte. Ich ahne da schon wieder Schlimmes.
Christian
Mitglied

Beiträge: 114


 

Gesendet: 22:37 - 02.02.2004

Die Sophienkirche war die älteste (gotische) Kirche Dresdens und im Krieg mittelschwer beschädigt worden. Nach endlosen ideologischen Querelen der Denkmalpflege, Kirche und der Stadt wurde die Kirche 1962 gesprengt: "Es gibt keinen trifftigen Grund, dieses ehrwürdige Zerugnis aus der Geschichte unserer Stadt zu entfernen. In keinem anderen sozialistischen Staat wäre so etwas möglich. Es wirkt wie Hohn, daß ich in Überlebensgröße diesem Unverstand zusehen muß. Derentwegen werden uns spätere Generationen bittere Vorwürfe machen." (Universitätsparteileiter)
Nun steht an dieser Stelle trotz anhaltender Proteste ein Neubau aus den Neunzigern (sog. Advanta Riegel), der durch seine Form versucht einen der Türme der Sophienkirche zu akzentuieren. Der Bau ist der gegebenen historischen Situation (Abschluss des Theaterplatzes nach Norden) völlig unangemessen und vor allem negativ auffällig durch seine überproportionale Größe. Diese soll bewusst die Altstadt abgrenzen und einen Auftakt zum Postplatz aus Altstädter Sicht darstellen. Interessant: Kollhoff, der mit dem Architekten des Riegels (Tezar) befreundet ist äußerte öffentlich harsche Kritik an seinem Kollegen Soweit ich informiert bin ist der Advanta Riegel einer von vielen geplanten Neubauten, die zu einer Aufwertung des Postplatzes führen sollen. Rein städtebaulich ist diesem Entwurf von Schürmann (1992) nichts Ernsthaftes, bis auf vielleicht die unverhältnismäßige Größe einiger Gebäude entgegenzusetzen, die Architektur jedoch wird erst zukünftig zu diskutieren sein.
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 22:39 - 02.02.2004

Danke! Das Bild mit dem Graben im Vordergrund ist auch schön...

"Geplant ist eine moderne Rekonstruktion des Busmannbaus, der im Mittelalter als Kapelle an die Sophienkirche angebaut worden war."

Beinhaltet das die beiden Türme?
Philipp
Mitglied

Beiträge: 168


 

Gesendet: 22:39 - 02.02.2004

@wissen.de

Also, ich kann mir nicht vorstellen, daß Du noch nie was vom ADAVANTA-Riegel gehört hast!

[Link zum eingefügten Bild]

Dieser steht genau auf der nördlichen Hälfte des Sophienkirchengrundstücks. Früher war die südliche Hälfte durch den sogenannten "Freßwürfel" überbaut. Ein Drittel ist davon abgerissen worden, zwei Drittel stehen noch. Die sollen ja durch den "Wilsdruffer Kubus" ersetzt werden.
Irgendwo dahinten soll die Glasbusmannkapelle entstehen. Ist aber eher unwahrscheinlich, siehe obigen Artikel.


Blick über den Postplatz - links Reste des Freßwürfels

[Link zum eingefügten Bild]


Ein Luftbild über die westliche Innenstadt:

[Link zum eingefügten Bild]
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 22:44 - 02.02.2004

Stand sie auf der größeren Rasenfläche, an der rechten Seite der Kreuzung...?
Philipp
Mitglied

Beiträge: 168


 

Gesendet: 22:45 - 02.02.2004

Och, Ben!

Eine kleine Kapelle der Kirche, natürlich keine Türme.

Zum Luftbild - Postplatz in der Mitte, Advanta-Riegel und Zwinger sind gut erkennbar!

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

- Dresden -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Deutschland —› Dresden
 



Version 3.1 | Load: 0.007141 | S: 1_2