Ford Taunus Forum / M-Modelle Forum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

zum Seitenende

 Forum Index —› 20m —› A4LD-Automatik im P5
 


Autor Mitteilung
bruno
Moderator

Beiträge: 3026


Gesendet: 23:31 - 10.06.2003

Hallo alle zusammen!
Ich wollte in meinem 20M P5 das nachträglich eingebaute C3-Automatikgetriebe durch ein A4LD aus einem 90iger Scorpio ersetzen.
Hat von euch jemand solch ein Getriebe
schon mal in einen P5 oder P7 eingebaut und kann mir eventuell ein
paar Tips geben?
MfG BRUNO/oelbaer@freenet.de
Bandit
Moderator

Beiträge: 1278


 

Gesendet: 23:56 - 10.06.2003

hi bruno
Ich habe nur schaltererfahrung ,also mit automatik nix am hut aber ,meine frage dabei ist: passt das getriebe denn von der Grösse her? wenn ich nicht irre ist das a4ld gemessen am C3 ein Riesenklotz (ich glaub da war letztens in der chrom und flammen was drin im automatikgetriebespecial)werde mich mal schlau machen und mich nochmal melden !
bruno
Moderator

Beiträge: 3026


 

Gesendet: 00:32 - 11.06.2003

Hallo Sascha,
das A4LD ist nur knapp 10 cm länger,
d.h. die Gelenkwelle muß gekürzt werden und die Traverse muß geändert werden,ansonsten paßt das Ding.
Mir geht es in meiner Anfrage hauptsächlich um Feinheiten,z.b.ansteuerung der Wandlerüberbrückung,Tachowelle und
Anzeigegenauigkeit des Tachos.
Besten Dank für Deine schnelle Antwort!!!
MfG BRUNO
ing.westernhagen


Beiträge: 2613


 

Gesendet: 00:27 - 12.06.2003

Hallo Bruno,

in meinen P7 war zuzletzt eine C4 vom granni drin, die Originalhalter/RahmenhalterP7=P5 waren lediglich durch Flacheisen auf die grannitraversenversion passend gemacht (kann ich gerne abgeben)
Kardan etc. passt hier original ebenso wie Wandler auf Motor /Glocke etc.. Was soll die Scorpioautomatik auf dem P5 bringen, benötigt mindestesten eine 3,44 oder 3,5 er Achse zum normal fahren.Willst du auch noch KOSTEN um eine Kardanwelle zu kürzen und anpassen um das Scorpio -Getriebe zu fahren ? Kauf lieber für 150 E eine C3 oder C4. Beide werden easy ohne Elektronik über Kickdownzug und Unterdruck angesteuert, check das mal mit dem Scorpio-Teil, sonst darfst du auch noch die Elektrik und z.B. den Schaltdom umschweißen und ändern.Hat dein P5 mehr wie 125 PS ? Getriebeschaltdom am Karossenboden abflexen und nach hinten umschweißen und neue Traverse bauen mit Elektroanpassung wäre mir zu viel Aktion.Tachomäßig eird es schwierig von 14 Zoll 80/75/65 Querschnitt und Hinterachse etwas passendes zu kombinieren (schau mal Daten Getriebestufen Gesamtübersetzung und Reifenumfang nach...)Halt mal schauen was das Automatikgetriebe im Schlachtauto am Tacho für eine W=(egdrehzahl) hat und mit einem pasenden P5 17-20 M/TS Tacho anpassen.
Tachowelle muß man sich halt aus zwei passenden Hälften selber bauen , eigentlich kein Problem, beim Löten ein wenig aufpassen.

Gruß ing.westernhagen
bruno
Moderator

Beiträge: 3026


 

Gesendet: 18:44 - 12.06.2003

Hallo ing.westernhagen!
Mein Wagen hat den 114PS-2,3ltr-Motor,
C3-Automatic mit Lenkradschaltung und die 3,44er Achse.Der Tacho wurde mit einem Zwischengetriebe in der Welle angeglichen.Den Umbau auf das A4LD möchte ich des vierten Ganges und
der Wandlerüberbrückung wegen durchführen.
Das Ganze wollte ich dann mit einer
4,11er Achse kommbinieren.Hätte zur Folge:In den ersten drei Gängen WESENTLICH bessere Beschleunigung,in der vierten Stufe(0,75:1)aber etwa selbe Höchstgeschwindigkeit wie bisher.Zusätzlich dann noch die Wandlerüberbrückung.
Aufgrund der vorhandenen Schaltung hätte ich eine kleine,aber leicht zu verschmerzende Einbuße:Den ersten Gang kann ich nicht mehr "festklemmen".Die vorhandene Gelenkwelle(vom 26M)passt in das C3 wie auch in das A4LD,ich müßte sie aber um ca.10cm kürzen lassen.
MfG Bruno
Bandit
Moderator

Beiträge: 1278


 

Gesendet: 21:06 - 12.06.2003

hi bruno
ichn finde die zeitschrift mit dem getriebespecial momentan nicht ,aber wenn das getriebe ,von der grösse her drunterpasst , bliebe nur noch die frage : hat es eine mechanische steuerung oder eine elektronische ? ich hatte ja auch mal rumsinniert wegen automatik und übersetzung , für mich persönlich ist die mechanik noch nie ein problem gewesen aber sobald es elektronisch wird ,gehen bei mir die lichter aus ! ich hatte mal nach den sierra automatikgetriebe geguckt aus der frühen 2,3er version ,gabs auch als 4 gang. Die Kardanwelle zu Kürzen ist kein problem ,sie muss dann nur gut ausgewuchtet werden !!! dann klappts schon ! und wenn du jemanden hast der sich mit autoelektrik auskennt sollte der ganze unbau kein hexenwerk sein !
bruno
Moderator

Beiträge: 3026


 

Gesendet: 23:30 - 12.06.2003

Hallo alle zusammen!!!
@Sascha:
Mechanisch passt das mit ein paar Änderungen,zb.der Schalthebel muß bei
Lenkradschaltung um 180 Grad nach unten gedreht werden,die Traverse dem längerem Getriebe angepasst werden(dürfte aber nachher besser aussehen wie beim C3,da saß die Halterung vor der Traverse).Die Sache mit dem Tacho sehe ich auch nicht so eng,da muß der Tachofritze nur in dem schon vorhandenem Zwischengetriebe die Radchen tauschen.Bei dem A4LD handelt es sich um ein 1990 gebautes,dürfte allenfalls teilelektronisch sein.
Deinen Satz"und wenn du jemanden hast der sich mit autoelektrik auskennt sollte der ganze unbau kein hexenwerk sein !"kann ich nur so beantworten:hab ich gelernt,im Rahmen
meiner Ausbildung zum KFZ-Mechaniker
in den frühen 70er Jahren.
Besten Dank erstmal für Eure Antworten,ich werde mit Neuigkeiten nicht geizen!!!
MfG Bruno
Bandit
Moderator

Beiträge: 1278


 

Gesendet: 09:00 - 13.06.2003

hi bruno
na dann sollte der umbau ja kein problem sein , ich kann ja nicht davon ausgehen das wir alle automechaniker sind ,ich hab mir die schrauberei ja selbst beigebracht,dafür hab ich als werkzeugmacher keine probleme mit sonderanfertigung von teilen , so nen automatikumbau kenn ich von mein chevyvan von 3 gang auf 4 gang ,da hatte ich auch ein frühes 4 ganggetriebe genommen ,weil die neueren eine elektronische steuerung haben (die ist viel anfälliger als die mechanische),und der umbau auf elektronik sehr aufwändig gewesen wäre
ich wünsche viel glück beim umbau ,wenn alles gut läumft wirst du jede menge spass haben denn er läuft dann auch wesentlich sparsamer !!!
ing.westernhagen


Beiträge: 2613


 

Gesendet: 23:55 - 17.06.2003

Hallo Bruno,

dein Beitrag über die 4-Gang Automatik im P5 hat mir gut gefallen Nun , bei dem eher ausgesuchten Kenntnisstand muß man wenig hinzufügen. Ich bin halt davon ausgegangen, daß du so ein 2,8- 2,9 V6 ab 135 PS aufwärts in deinen P5 einbauen wolltest...damit der Tacho mal 200 zeigt...Es würde mich trotzdem mal intersssieren, wie der Umbau bei einem vorhanden P7 Schaltdom mit originaler Schalteinheit auf dem Kardantunnel ausgesehen hätte, wäre die Übernahme der Einheit ohne Umbau (auch optisch..) möglich , bei Lenkradschaltung ist es wohl eher ein Schaltwegwinkel-Auslegungsproblem.

Gruß ing.westernhagen
bruno
Moderator

Beiträge: 3026


 

Gesendet: 18:24 - 18.06.2003

Hallo ing.westernhagen,
V.-max von meinem Wagen ist ca.190Km/h,mit einem sehr genauem Tacho.Da wird sich auch mit derA4LD
nicht viel drann ändern,da ich gleichzeitig auch eine 4.11:1/60PS-H-Achse einbaue.Dadurch hab ich eine wesentlich bessere Beschleunigung.
Zu der Schaltungsgeschichte:
Die kann bei Lenkrad-wie auch bei Mittelschaltung original bleiben,Du kannst dann nur die erste Stufe nicht
mehr per Wählhebel einlegen.Aber mit der kurzen Achse kann ich darauf verzichten.
MfG Bruno
ing.westernhagen


Beiträge: 2613


 

Gesendet: 00:40 - 19.06.2003

Danke Bruno,

jetzt verstehe ich auch den Versuch den Automatik-Shifter bei meinem verwüsteten 20 M XL durch aufschneiden/ Feilen unterhalb 1 auf solch eine Automatik "unterhalb des 1. Gangs" schaltbar zu machen, da war zuletzt ein 2,8er Sauger drin, die vorhandene Granni Automatik aber nicht angeschlossen und der Kabelbaum ruiniert. Versuch einer 2,9 er Scorpio Transplantation ?- keiner wird es wissen, wird jetzt erst mal als zahmer 2nuller Schalter von mir umgebaut und angemeldet.

Gruß ing.westernhegen

Seiten mit Postings: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

- A4LD-Automatik im P5 -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› 20m —› A4LD-Automatik im P5
 



Version 3.1 | Load: 0.008527 | S: 1_2