GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Canon Drucker-Patronen nachfüllen
 


Autor Mitteilung
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


Gesendet: 17:21 - 19.01.2008

Canon ip 4500Patronen nachfüllen

Hallo
Drucke seid Jahren mit Lexmark Z 600 fülle die Patronen immer nach. War immer mit dem nachfüllen zufrieden. Da der Drucker in Jahre gekommen ist und auch bei Vista trotz neuem Treiber Schwierigkeiten macht, möchte ich einen neuen kaufen. Diesmal einen Canon sein, da es dafür auch preiswerte Fremdpatronen gibt. Da ich aber noch Tinte habe, meine Frage kann man Canon-Patrone nachfüllen und was ist mit dem Chip bei Fremdpatron ?
PS wenn jemand wegen nachfüllen, einen anderen Drucker kennt, Limit liegt bei 70 – 80 €

Danke Esurb

.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 17:29 - 19.01.2008

Es lohnt nicht, Canon-Patronen nachzufüllen und mit der Tinte, die Du noch vom Lexmark übrig hast, geht es schon gar nicht.

>HIER< bekommst Du kompatible Patronen für den Canon IP 4500 und preiswerter geht es kaum.
Bei Canon gibt es mit dem Chip noch keine Probleme.

Nubira
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 18:02 - 19.01.2008

Danke für den Hinweis,
bloß der Link nein Danke.

Gruß Esurb
.
Gotti
Board-Champion

Beiträge: 4498


 

Gesendet: 15:35 - 20.01.2008

Hier auch noch was zum Thema.

P.S. Habe mir übrigens im Dezember den
Canon Pixma MP810 gekauft und bin enorm zufrieden damit.

Seiten mit Postings: 1

- Canon Drucker-Patronen nachfüllen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Canon Drucker-Patronen nachfüllen
 



Version 3.1 | Load: 0.003129 | S: 1_2