GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Dringend - Probleme beim booten vom Laptop.
 


Autor Mitteilung
The Scream
Boardkönig

Beiträge: 1356


Gesendet: 21:36 - 14.09.2007

Hallo alle miteinander.

Habe ganz schwerwiegendes Problem mit meinem Laptop daheim,denn ich kann ganz plötzlich wieso auch immer nicht mehr ins Windows hinein.

Und beim anschalten des Laptops erscheint,als Fehlermeldung nur dass ein Fehler auf dem Datenträger sei.

Desweiteren dass ich strg + alt + entf. drücken soll,doch dies funktioniert leider nicht.

Hat da wer ne Ahnung was bzw. wie ich dieses Problem wieder in den Griff bekommen kann?(Ist wirklich ganz wichtig,da ich meinen Laptop auch für Bewerbungen etc. brauche.) Vielen Dank.

Mfg.Scream
The Scream
Boardkönig

Beiträge: 1356


 

Gesendet: 21:37 - 14.09.2007

Nachtrag:Leider muss ich mich selbst korrigieren,denn die genau Fehlermeldung lautet:Fehler beim lesen des Datenträgers.

Neustart mit str + alt + ent.
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 22:56 - 14.09.2007

hast du vielleicht eine cd im laufwerk???
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 08:31 - 15.09.2007

Wahrscheinlich ist irgendeine Partition auf deiner Festplatte beschädigt.
Versuche bitte mal, ob noch eine >Reparaturinstallation von Windows XP< möglich ist.

Nubira
The Scream
Boardkönig

Beiträge: 1356


 

Gesendet: 11:30 - 15.09.2007

Hallo erstmal danke für eure Antworten.

@hema936 Nein,habe nicht.

@Nubira Ja,dies habe ich bereits versucht,jedoch ohne Erfolg.

(Die Meldung taucht nach wie vor noch auf.

Und das obwohl ich ordnungsgemäß alle Peripheriegeräte/Drucker so wie meine externe Festplatte abgestöpselt habe.)

Und nach der Reperaturinstallation,erscheint dann immer nur die Meldung bzw. der Hinweis das man mit der CD etc. Reperatur und Wiederherstelungskonsole machen kann und das ich "exit" eingeben soll um das ganze zu beenden.Danach weiß ich nicht wie es weitergehen soll.)

Was kann ich demzufolge also noch tun bzw. probieren?(und muss ich eventl. was ich nicht unbedingt hoffe Windows Neu installieren?)Vielen Dank.

Mfg.euer Scream

caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 11:44 - 15.09.2007

Hallo,
ich schätze mal, daß die Festplatte defekt ist... Eine Idee wäre noch, von einer CD/DVD Linux zu booten und damit die Platte zu überprüfen.
MfG Carsten
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:49 - 15.09.2007

>Hier< ist eine ganz detaillierte Anleitung für die Repataturinstalllation.

Wenn das nicht klappt, wird unter Umständen auch eine Neuinstallation nichts bringen.
Denn dann ist die Festplatte sicher im Eimer.
Sie kann zwar noch funktionieren, auch wenn einzelne Partitionen beschädigt sind, aber so richtig klappt es dann auf Dauer nicht mehr.

Nubira
The Scream
Boardkönig

Beiträge: 1356


 

Gesendet: 13:13 - 15.09.2007

Ok,danke Chefin für die Anleitung werde sie sobald ich wieder zu Hause bin so wie es da steht Schritt für Schritt abarbeiten.

Allerdings vorher noch ne Frage.Und zwar habe ich bereits selbst probiert die Reparaturinstalltion vor zu nehmen.

Und als ich HELP eingegeben habe.

Habe ich folgendes zum Thema reparieren gelesen:

1.Fixboot

2.FixMBR

Und zu Punkt eins stand da:Zielpartion C:Sind Sie sicher,dass Sie ein neuen Startsektor in die Partiton C schreiben möchten?muss ich da jetzt mit Ja oder mit Nein antworten.

Und zu Punkt 2 stand da:Vorsicht Der MBR ( Master Boot Record) scheint ungültig oder nicht standardmäßig zu sein.

Wenn Sie den Vorgangn fortsetzen wird FixMBR wird möglicherweise die Partitionstabellen beschädigen.

Das kann dazu führen,dass auf keine Partition auf der aktuellen Festplatte zugegriffen werden kann.

Setzen Sie den Vorgang nicht fort wenn Sie keine Probleme mit dem Zugriff auf das Laufwerk haben.

Sind Sie sicher,dass Sie einen neuen MBR(Master Boot Record) schreiben möchten?

Ich denke,dass ich da die Finger von lassen sollte oder?

danke schonmal für euren Support.

Mfg.euer Scream
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 13:18 - 15.09.2007

Da kann ich Dir leider nicht helfen.
Versuche einfach die Reparaturinstallation genau nach Anleitung vorzunehmen.
Unter dem blauen Bildschirm in der Anleitung steht immer, was Du machen kannst (so steht es dann auch bei Dir) und dann folgt die Anweisung, was Du machen sollst.

Am besten druckst Du Dir die Anleitung aus, wenn Du nicht einen 2. Rechner zusätzlich hat.

Nubira
The Scream
Boardkönig

Beiträge: 1356


 

Gesendet: 23:16 - 15.09.2007

Ja,danke Nubira dies habe ich auch gemacht.Habe mir die Anleitung so wie es da steht ausgedruckt und Sie Schritt für Schritt befolgt.

Doch leider habe ich festgestellt bzw. herausgefunden,dass meine Recovery CD die ich da habe keine Option für ne Reparaturinstalltion hat.

Von daher wäre meine Frage folgendes:
Gibt bzw. kann man eine Windows XP CD im Fachhandel bzw. Geschäft kaufen?falls ja wie bzw. wieviel kostet Sie so in etwa.

Und ist es so bzw. stimmt es,dass falls es so eine CD zu kaufen gibt man nur das System (Windows) damit in Ordnung bringen jedoch nicht den Datenträger (Festplatte)

Der zweite Punkt den ich gern fragen würde,wäre wenn ich den Laptop zur Reparatur in ein Geschäft bringe.

Könnt Ihr mir da vielleicht irgend nen guten Rat zu geben wie bzw. welche da Sachen man fragen muss bzw. sollte und auf welche Sachen man vor allem achten muss?Vielen Dank.

Mfg.euer Scream
Koal
Boardmeister

Beiträge: 720


 

Gesendet: 20:18 - 16.09.2007

Hi Scream!
Schaut verdammt nach einer toten Partition aus. Versuche unbedingt Carstens Tipp mit der Linux-CD. Reperatur-Installation bringts nicht weil anscheinend nicht Windows sondern der Datenträger defekt ist.
Also mit Linux checken ob du auf C: zugreifen kannst. (Ist bei Linux aber nicht C:)
klar soweit

Seiten mit Postings: 1 2

- Dringend - Probleme beim booten vom Laptop. -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Dringend - Probleme beim booten vom Laptop.
 



Version 3.1 | Load: 0.004803 | S: 1_2