GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Dauernder PC-Absturz
 


Autor Mitteilung
Dragonfly
registriert

Beiträge: 7


Gesendet: 10:51 - 24.03.2007

Hallo!

Mein PC stürzt beim Spielen cirka nach 10 bis 15 Minuten ab. Beim Surfen im Internet und beim Arbeiten passiert nichts.

Habe folgende zwei Fehler aus meinen Logs ausgelesen, finde aber dazu nicht wirklich was im Internet, vll kann mir ja jemand weiterhelfen:

WDM call returned error:4200

und

NT Event Log Consumer: could not retriefe sid, 0x80041002

Wäre für jede Hilfe dankbar, hab schon so ziemlich alles probiert.
Dragonfly
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 10:53 - 24.03.2007

args sry,

"retrieve" natürlich nicht "retriefe"
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 11:20 - 24.03.2007

Also ich hab mal ein bißchen gegoogelt... deutet alles auf einen Trojaner hin... laß doch mal dein Antivirenprogramm aktualisieren und dann gründlichst den PC scannen oder geh auf die Seite von BitDefender und mach einen Online Scan..
Magneto
Board-Champion

Beiträge: 4009


 

Gesendet: 11:28 - 24.03.2007

Schreib doch noch etwas mehr über dein gesamtes System, Hardware, OS und die TEMPERATUREN wären sehr interessant !

LG, Magneto
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 15:37 - 24.03.2007

Tippe vorsichtig auf Speicher, Hitze oder Netzteil. Besonders dann, wenn du die Probleme im 3D-Betrieb unter Volllast hast Wäre auch interessant zu wissen, seit wann du das Problem hast. ( Einbau/ OC, etc)

Ansonsten: siehe Magneto

greetz
Fab
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 15:57 - 24.03.2007

>HIER< die Everest Home Edition holen. Da erfährst du alles über deine Hardware.
mabussma
Power-User

Beiträge: 276


 

Gesendet: 11:50 - 25.03.2007

Hallo.

Scheint mir die Graka zu sein.Deinstallier mal den Treiber komplett und spiel ihn von der Original-CD wieder auf.
Wenn ich WDM lese, denke ich immer gleich an Grafikkarte.Hast du eigentlich eine TV-Karte im Rechner?
Dragonfly
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 13:30 - 25.03.2007

Das hat mir der BitDefender geliefert, habs dann nochmal probiert, es ging deutlich länger, hat sich aber nach 30 mins wieder aufgehängt.

Zitat:

//-----------------------------------------------------------------
//
// Produkt BitDefender Antivirus Plus v10
// Produkt 10.2
//
// Erstellt am: 25/03/2007 11:31:53
//
//-----------------------------------------------------------------


Statistik

Pfad : C:\WINDOWS
C:\Programme
Ordner : 3410
Dateien : 24895
Geprüfte Speicher-Prozesse: 0
Archive : 1
Laufzeitkomprimierung :1026
Erkannte Viren : 1
Infizierte Dateien : 1
Infizierte Speicher-Prozesse: 0
Verdächtige Dateien : 0
Warnungen : 0
Desinfizierte Dateien : 0
Gelöschte Dateien : 0
Verschobene Dateien : 1
I/O Fehler : 0
Prüfzeit : 00:12:39
Prüfgeschwindigkeit (Dateien/Sekunde) : 32

Virusdefinitionen : 443924
Scan Plug-Ins : 16
Archiv Plug-Ins : 41
Archiv Plug-Ins : 6
E-Mail Plug-Ins : 6
System Plug-Ins : 5

Prüf-Optionen

Erkennung
[X] Boot-Sektoren prüfen
[ ] Speicher-Prozesse
[ ] Archive prüfen
[X] Laufzeitkomprimierung prüfen
[X] E-Mails prüfen

Dateimaske
[X] Programme
[ ] Alle Dateien
[ ] Benutzerdefinierte Erweiterungen:
[ ] Ausgeschlossene Erweiterungen: ;

Aktion

Infizierte Objekte
[ ] Ignorieren
[X] Desinfizieren
[ ] Löschen
[ ] In die Quarantäne verschieben[ ] Benutzer abfragen

Zweite Aktion
[ ] Ignorieren
[ ] Löschen
[X] In die Quarantäne verschieben[ ] Benutzer abfragen

Prüf-Optionen
[X] Warnungen aktiviert
[ ] Heuristik aktiviert
[ ] Alle Dateien im Bericht anzeigen
[X] Berichtsdatei: C:\DOKUME~1\Susi\LOKALE~1\Temp\1174815113.log

Prüfoptionen für Spyware

[X] Auf Riskware prüfen
[ ] Dialer und Anwendungen vom Prüfvorgang ausschließen
[ ] Registrierungsschlüssel
[ ] Cookies


Zusammenfassung:

C:\WINDOWS\system32\Tools\Restart.exe Entdeckt: Spyware.Destart.A
C:\WINDOWS\system32\Tools\Restart.exe Desinfizieren fehlgeschlagen
C:\WINDOWS\system32\Tools\Restart.exe Verschoben

Dragonfly
registriert

Beiträge: 7


 

Gesendet: 13:38 - 25.03.2007

Und hier von Everest Home, genügt das oder soll ich das posten?
Zitat:
Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername CURLEY (Mausi)
Benutzername Susi

Motherboard:
CPU Typ Intel Pentium 4 650, 3400 MHz (17 x 200)
Motherboard Name ECS RS400-A (2 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 1 AGP Express, 2 DDR DIMM, 2 DDR2 DIMM, Audio, Video, LAN)
Motherboard Chipsatz ATI Radeon Xpress 200
Arbeitsspeicher 1024 MB (DDR2-533 DDR SDRAM)
BIOS Typ Award (11/03/05)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce 6800 Series GPU (256 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6800 PCI-E Series
Monitor NEC V921 [19" CRT] (1X01998TB)

Multimedia:
Soundkarte C-Media USB Headphone Set

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
SCSI/RAID Controller D347PRT SCSI Controller
Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
Festplatte WDC WD800BB-75DKA0 (74 GB, IDE)
Festplatte IC USB Storage-CFC USB Device
Festplatte IC USB Storage-SMC USB Device
Festplatte IC USB Storage-MMC USB Device
Festplatte IC USB Storage-MSC USB Device
Optisches Laufwerk AOPEN CD-RW CRW5232 (52x/32x/52x CD-RW)
Optisches Laufwerk Generic DVD-ROM SCSI CdRom Device
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-ROM GDR8162B (16x/48x DVD-ROM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 76285 MB (48692 MB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
Maus PS/2-kompatible Maus

Netzwerk:
Netzwerkkarte Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC (192.168.0.109)

Peripheriegeräte:
Drucker Automatisch HP LaserJet 5/5M PostScript auf BALTHASAR
Drucker Canon S630
Drucker Microsoft Office Document Image Writer
USB1 Controller ATI SB400 - USB Controller
USB1 Controller ATI SB400 - USB Controller
USB2 Controller ATI SB400 - USB 2.0 Controller
USB-Geräte USB-Audiogerät
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
USB-Geräte USB-Massenspeichergerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät


DMI

--------------------------------------------------------------------------------


[ BIOS ]

BIOS Eigenschaften:
Anbieter Phoenix Technologies, LTD
Version 6.00 PG
Freigabedatum 11/03/2005
Größe 512 KB
Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

[ System ]

System Eigenschaften:
Startauslöser Netzschalter

[ Motherboard ]

Motherboard Eigenschaften:
Produkt RS400-A

[ Gehäuse ]

Gehäuse Eigenschaften:
Gehäusetyp Desktopgehäuse

[ Speichercontroller ]

Speichercontroller Eigenschaften:
Fehlerkorrekturmethode Keine
Fehlerkorrektur Keine
Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
Aktueller Speicher Interleave 1-Way
Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns
Unterstützte Speichertypen SPM, EDO
Unterstützte Speicherspannung 5V
Maximale Speichermodulgröße 32 MB
Speichersteckplätze 4

[ Prozessoren / Intel(R) Pentium(R) 4 CPU ]

Prozessor Eigenschaften:
Hersteller Intel
Version Intel(R) Pentium(R) 4 CPU
Externer Takt 200 MHz
Aktueller Takt 3400 MHz
Typ Central Processor
Status Aktiviert
Aufrüstung ZIF
Sockelbezeichnung Socket 775

[ Prozessoren / Intel(R) Pentium(R) 4 CPU ]

Prozessor Eigenschaften:
Hersteller Intel
Version Intel(R) Pentium(R) 4 CPU
Externer Takt 200 MHz
Aktueller Takt 3400 MHz
Typ Central Processor
Status Aktiviert
Aufrüstung ZIF
Sockelbezeichnung Socket 775

[ Cache / Internal Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Maximale Größe 32 KB
Installierte Größe 32 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Sockelbezeichnung Interner Cache

[ Cache / Internal Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Intern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Maximale Größe 32 KB
Installierte Größe 32 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Sockelbezeichnung Interner Cache

[ Cache / External Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Extern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Maximale Größe 2048 KB
Installierte Größe 2048 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Sockelbezeichnung Externer Cache

[ Cache / External Cache ]

Cache Eigenschaften:
Typ Extern
Status Aktiviert
Betriebmodus Write-Back
Maximale Größe 2048 KB
Installierte Größe 2048 KB
Unterstützter SRAM Typ Synchronous
Aktueller SRAM Typ Synchronous
Sockelbezeichnung Externer Cache

[ Speichermodule / A0 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A0
Typ DIMM, SDRAM
Installierte Größe 512 MB
Aktivierte Größe 512 MB

[ Speichermodule / A1 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A1
Installierte Größe Nicht installiert
Aktivierte Größe Nicht installiert

[ Speichermodule / A2 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A2
Typ DIMM, SDRAM
Installierte Größe 512 MB
Aktivierte Größe 512 MB

[ Speichermodule / A3 ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Sockelbezeichnung A3
Installierte Größe Nicht installiert
Aktivierte Größe Nicht installiert

[ Speichergeräte / A0 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Größe 512 MB
Gesamtbreite 64 Bit
Datenbreite 64 Bit
Geräteort A0
Bankort Bank0/1

[ Speichergeräte / A1 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Geräteort A1
Bankort Bank2/3

[ Speichergeräte / A2 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Größe 512 MB
Gesamtbreite 64 Bit
Datenbreite 64 Bit
Geräteort A2
Bankort Bank4/5

[ Speichergeräte / A3 ]

Speicher Eigenschaften:
Bauform (Form Factor) DIMM
Geräteort A3
Bankort Bank6/7

[ Steckplätze / PCI0 ]

Steckplatz-Eigenschaften:
Steckplatzbezeichnung PCI0
Typ PCI-E x1
Status Belegt
Datenbusbreite 32 Bit
Länge Lang

[ Steckplätze / PCI0 ]

Steckplatz-Eigenschaften:
Steckplatzbezeichnung PCI0
Typ PCI-E x1
Status Belegt
Datenbusbreite 32 Bit
Länge Lang

[ Anschlüsse / PRIMARY IDE ]

Portanschluss Eigenschaften:
Bezeichnung intern PRIMARY IDE
Anschlusstyp intern On-Board IDE
Anschlusstyp extern Keine

[ Anschlüsse / SECONDARY IDE ]

Portanschluss Eigenschaften:
Bezeichnung intern SECONDARY IDE
Anschlusstyp intern On-Board IDE
Anschlusstyp extern Keine

[ Anschlüsse / FDD ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart 8251 FIFO Compatible
Bezeichnung intern FDD
Anschlusstyp intern On-Board Floppy
Anschlusstyp extern Keine

[ Anschlüsse / COM1 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Serial Port 16450 Compatible
Bezeichnung intern COM1
Anschlusstyp intern 9 Pin Dual Inline (pin 10 cut)
Anschlusstyp extern DB-9 pin male

[ Anschlüsse / COM2 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Serial Port 16450 Compatible
Bezeichnung intern COM2
Anschlusstyp intern 9 Pin Dual Inline (pin 10 cut)
Anschlusstyp extern DB-9 pin male

[ Anschlüsse / LPT1 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Parallel Port ECP/EPP
Bezeichnung intern LPT1
Anschlusstyp intern DB-25 pin female
Anschlusstyp extern DB-25 pin female

[ Anschlüsse / Keyboard ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Keyboard Port
Bezeichnung intern Tastatur
Anschlusstyp intern PS/2
Anschlusstyp extern PS/2

[ Anschlüsse / PS/2 Mouse ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart Mouse Port
Bezeichnung intern PS/2 Mouse
Anschlusstyp intern PS/2
Anschlusstyp extern PS/2

[ Anschlüsse / USB0 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB0

[ Anschlüsse / USB1 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB1

[ Anschlüsse / USB2 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB2

[ Anschlüsse / USB3 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB3

[ Anschlüsse / USB4 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB4

[ Anschlüsse / USB5 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB5

[ Anschlüsse / USB6 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB6

[ Anschlüsse / USB7 ]

Portanschluss Eigenschaften:
Portart USB
Anschlusstyp intern Keine
Bezeichnung extern USB7


Overclock

--------------------------------------------------------------------------------


CPU-Eigenschaften:
CPU Typ Intel Pentium 4 650
CPU Bezeichnung Prescott-2M
CPU stepping R0
Engineering Sample Nein
CPUID CPU Name Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.40GHz
CPUID Revision 00000F4Ah

CPU Geschwindigkeit:
CPU Takt 3397.46 MHz (Original: 3400 MHz)
CPU Multiplikator 17.0x
CPU FSB 199.85 MHz (Original: 200 MHz)
Speicherbus 0.00 MHz

CPU Cache:
L1 Trace Cache 12K Instructions
L1 Datencache 16 KB
L2 Cache 2 MB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID 11/03/2005-RS400-SB400-6A665E19C-00
Motherboard Name ECS RS400-A (2 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 1 AGP Express, 2 DDR DIMM, 2 DDR2 DIMM, Audio, Video, LAN)

Chipsatz Eigenschaften:
Motherboard Chipsatz ATI Radeon Xpress 200
CAS Latency (CL) 3T

SPD Speichermodule:
DIMM1: Peak Electronics 64MX64K-53D 512 MB DDR2-533 DDR2 SDRAM (5.0-4-4-12 @ 266 MHz) (4.0-4-4-12 @ 266 MHz) (3.0-3-3-9 @ 200 MHz)
DIMM3: Peak Electronics 64MX64K-53D 512 MB DDR2-533 DDR2 SDRAM (5.0-4-4-12 @ 266 MHz) (4.0-4-4-12 @ 266 MHz) (3.0-3-3-9 @ 200 MHz)

BIOS Eigenschaften:
Datum System BIOS 11/03/05
Datum Video BIOS 10/15/04
Award BIOS Typ Phoenix - Award WorkstationBIOS v6.00PG
Award BIOS Nachricht RS400-A Ver:1.1 11/03/2005
DMI BIOS Version 6.00 PG

Grafikprozessor Eigenschaften:
Grafikkarte Leadtek WinFast PX6800
GPU Codename NV40PCX (PCI Express x16 10DE / 00F9, Rev A2)
GPU Takt 351 MHz
Speichertakt 501 MHz

everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 13:48 - 25.03.2007

Also im bericht von BitDefender steht das ein Virus gefunden wurde. Die Datei, in der sich der Virus befand, konnte nicht desinfiziert werden und wurde deswegen in die Quarantäne verschoben.

BitDefender finde ich nicht so gut, lade dir mal die Testversion von Kaspersky und check den PC damit. Hier:

http://www.kaspersky.com/de/

MfG everstream
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 14:27 - 25.03.2007

Mal ne andere Richtung: hast du ein virtuelles Laufwerk installiert?

Seiten mit Postings: 1 2

- Dauernder PC-Absturz -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Dauernder PC-Absturz
 



Version 3.1 | Load: 0.003952 | S: 1_2