GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Betriebssystem auf externer Festplatte ??
 


Autor Mitteilung
fritz_1
Boardkaiser

Beiträge: 2297


Gesendet: 15:35 - 23.03.2007

hallo,
habe mir eine externe Festplatte gekauft und möchte das Betr.System WindowsXP-Prof. darauf installieren <>>.
Der Grund warum ich das machen möchte ist folgender :
Wenn es klappensollte, dann möchte ich die fest eingebaute Festplatte "Formatieren" um vermutete Probleme zu eliminieren.
Muss ich z.B. die externe erst partitionieren ?
oder auch vorher formatieren ??
Bitte sagt mir was ich machen, bzw. berücksichten soll.

mfg
fritz
Cohagen
Boardkaiser

Beiträge: 3375


 

Gesendet: 15:44 - 23.03.2007

Persönlich weiss ich nicht, ob das geht oder sinnvoll ist, aber einen Thread dazu gibt es >HIER<
fritz_1
Boardkaiser

Beiträge: 2297


 

Gesendet: 17:03 - 23.03.2007

hei,
danke für die Antwort, werde mich weiter umsehen.
mfg
fritz
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 17:20 - 23.03.2007

Fritz du schreibst, daß du die externe Platte nur mit Win XP bestücken willst, damit du die eingebaute Platte formatieren kannst???? Kann man doch auch ohne Betriebssystem auf einer externen... Hab den Zusammenhang nicht ganz verstanden
Koal
Boardmeister

Beiträge: 720


 

Gesendet: 17:27 - 23.03.2007

Habe mir den Thread auf den Cohagen verwiesen hat noch nicht durchgelesen, aber grundsätzlich ist nicht möglich was du da vorhast. Man kann zwar ein Betriebssystem auf einer externen Festplatte installieren (ich habe das mittels eSATA gemacht, d.h: es ist kein Unterschied zwischen interner und externer HDD, da sie wie die Interne angeschlossen wird, nur halt außen steht), aber das Problem was du dann hast nachdem du C: formatierst: du kannst das Betriebssystem von der externen Platte nicht mehr starten da der Eintrag im MBR (auf C:) beim Formatieren gelöscht wird. Dann hast du zwar ein Betriebssystem, der Computer weiß aber weder wo es ist, noch dass es überhaupt existiert.
Und ob du ein Betriebssystem auf eine USB-HDD installieren kannst weiß ich nicht. Habe es zwar mal versucht (hat nicht geklappt), habe mich aber nicht weiter damit beschäftigt.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 17:50 - 23.03.2007

In Cohagens Link steht, daß es Boards gibt, die per USB booten können. Ob das hier zutrifft, weiß ich natürlich nicht.
Koal
Boardmeister

Beiträge: 720


 

Gesendet: 18:01 - 23.03.2007

Im folgenden Beitrag ist die einfachste Installation auf einer USB-HDD beschrieben, alles andere in dem Thread ist für Laien eher nicht zu empfehlen, da ziemlich oft in der Registry rumgepfuscht wird:
Quelle: www.Administrator.de
Geschrieben von vista200 am 04.09.2006 um 19:22:00 Uhr.
Zitat:
Hallo,

ich glaube, dass ich die Antwort auf Euer Problem gefunden habe:

Auf http://www.usboot.org steht ein Download bereit, der Euer Problem lösen könnte...
Ich habe es selbst erfolgreich getestet. Und es funktioniert!

Nach einer kostenlosen Registration könnt Ihr das Programm nutzen. Dazu baut ihr am Besten die externe Festplatte in den Rechner ein, installiert Windows ganz normal, nehmt keine Registry-Änderungen vor und installiert USBoot wie in der beigelieferten Anleitung beschrieben.

Viel Spaß beim Installieren!

Euer vista200

Koal
Boardmeister

Beiträge: 720


 

Gesendet: 18:03 - 23.03.2007

Sorry, Link defekt. hier nochmal:
Administrator.de
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 18:19 - 23.03.2007

also mein Board (AsRock P4V88) unterstützt das booten von USB. Und da hatte uch letzten sogar einen USB-Stick dran, von dem ich gebootet habe. Aber mir ist immer noch nicht ganz klar, wozu die externe Platte booten soll??? Um C: zu formatieren??? Hab ich das so richtig gelesen?
bomber
Boardmeister

Beiträge: 721


 

Gesendet: 18:24 - 23.03.2007


Zitat:
Aktuelle PCs und Notebooks können ihr Betriebssystem auch von USB-Sticks oder USB-Festplatten starten. Wirklich reibungslos klappt das allerdings nur mit dem steinzeitlichen DOS. Doch auch Windows XP lässt sich - mit viel gutem Zureden - von einem USB-Gerät booten und betreiben.


Aus der Ausgabe C't 2/2006
Wenn Du das also unbedingt machen möchtest, dann musst Du Dir eine Ausgabe besorgen oder bei C't nachbestellen.

> HIER <ist noch ein limk. Allerdings in englisch.

Gruß Bomber
fritz_1
Boardkaiser

Beiträge: 2297


 

Gesendet: 19:27 - 23.03.2007

hallo,
habe alle die Berichte gelesen und bedanke mich nochmals für die beteiligung, aber ich hab das Vorhaben komplett aufgegeben.
Also danke an ALLE.
mfg
fritz[u][/u]

Seiten mit Postings: 1

- Betriebssystem auf externer Festplatte ?? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Betriebssystem auf externer Festplatte ??
 



Version 3.1 | Load: 0.002070 | S: 1_2