GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Rechner startet nicht durch
 


Autor Mitteilung
soso
registriert

Beiträge: 3


Gesendet: 20:38 - 25.12.2006

Nach dem Piepen muß ich erst PF1 drücken, damit er durchstartet und die Programme anzeigt. Was kann ich machen, damit er wieder alleine durchstartet. Wer kann mir helfen? Bitte nicht in Computerdeutsch schreiben, da ich ein absoluter Laie bin. Vielen Dank schonmal!
Swordan
Stamm-User

Beiträge: 89


 

Gesendet: 22:39 - 25.12.2006

Was zeigt er denn für ne Meldung an, wenn du F1 drücken sollst?
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 10:50 - 26.12.2006

Ich glaube zu dem Zeitpunkt sieht man die Hardwareliste und ganz unten steht: "Press F1 to continue or Delete to enter Setup".
Die Lösung würde mich auch interessieren ,da meine Schwester das Problem auch hat, und ich kann ihr nicht weiterhelfen.

MfG everstream
RICO
Power-User

Beiträge: 197


 

Gesendet: 11:09 - 26.12.2006

Eine Möglichkeit ist, dass der Akku des Boards leer, bzw. defekt ist.
Dadurch gehen die erkannten Einstellungen des Bios nach dem Ausschalten wieder verloren, will sagen, beim Einschalten möchte dass Bios eine Bestätigung über die Erkannte Hardware.
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 14:48 - 26.12.2006

Mich würden einige Details interessieren. Neues Gerät? Seit wann besteht das Problem? Wo bleibt das System genau hängen (Fehlermeldung?)

@Rico: Könnte sein, aber dann sollte das System doch im BIOS starten. Grübel.

cu Fab
soso
registriert

Beiträge: 3


 

Gesendet: 17:35 - 26.12.2006

Hallo,

everstream hat das Problem genau beschrieben. Fab4 - das Gerät ist nicht neu, es wurden auch keine Änderungen vorgenommen. Eines Tages - nachdem ich ihn genauso wie vorher auch immer- angeschalten hatte, kam diese Meldung.
Swordan
Stamm-User

Beiträge: 89


 

Gesendet: 17:39 - 26.12.2006

Vllt. wurde im BIOS die Startsachen durch irgendein Prog oder so geändert. Schau doch da mal nach, in welcher Reihenfolge gebootet wird.
everstream
Boardkönig

Beiträge: 1818


 

Gesendet: 19:41 - 26.12.2006

Also bei meiner Schwester passierte es nach einem CMOS-CLEAR, also nach dem der Akku des Mainboards rausgenommen und wieder eingesetzt wurde. Dabei werden sämtliche Bios-Einstellungen auf Standard Werte gesetzt.
Ich glaube bei soso´s PC ist wirklich etwas mit dem Akku nicht in Ordnung. Also neuen Akku kaufen. Es wäre vielleicht sinnvoll einen von irgendeinem anderen PC zum Testen auszuleihen, aber ich weiß nicht ob alle Akkus gleich sind.

MfG everstream
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 20:34 - 26.12.2006

Zitat:
aber ich weiß nicht ob alle Akkus gleich sind.
Auf dem Akku steht die genaue Bezeichnung und es darf nur genau dieser sein!

Nubira

Seiten mit Postings: 1

- Rechner startet nicht durch -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Rechner startet nicht durch
 



Version 3.1 | Load: 0.004405 | S: 1_2