GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Nero sehr langsam u. trotz Fehleranzeige Brennvorgang erfolgreich
 


Autor Mitteilung
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


Gesendet: 21:43 - 19.06.2006

Hallo,

hab mal wieder ein Problem:

Nämlich wollte ich mir eine CD zusammen stellen, für morgen.

Doch erstens war der PC oder besser der Nero beim Brennen sehr langsam. Er hat für die CD 46 Minuten gebraucht - sonst ist es ja viel weniger (ICQ hatte sich zwischendrin verabschiedet, was sonst auch nicht passiert)- und dann kommt:
[Link zum eingefügten Bild]
Erst dachte ich: Klasse, die ganze Warterei und dann klappt das Brennen nicht. Doch dann hab ich das weggedrückt und es kam wie sonst auch: Brennvorgang erfolgreich.

Es kam mir auch so vor, dass das Internet sehr langsam ist. Liegt das am Wetter (Gewitter)? Denn ich hab von Kabel Deutschland DSL 2000, das müsste ja eigentlich sogar schneller als das zuhause sein.
Habt Ihr eine Idee?

Francoise
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 22:11 - 19.06.2006

schau mal bei Everest, wie warm der PC wird.
Bei mir hat sich das warme Wetter auch sofort beim Brennen bemerkbar gemacht.
Die Meldung kannst Du ignorieren, mache einfach das Häckchen rein.

Nubira
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 22:32 - 19.06.2006

Also, die Temperaturen waren allesamt unter 40 °C. Es sei denn, du meintest vorhin beim Brennen. Sorry, es ist schon spät und bei mir dauerts bei dem Wetter immer etwas länger - auch mit dem Kopf . Es wird morgen noch ein Versuchsballon gestartet. Was muss ich eigentlich tun, wenn die Temperatur der CPU auf die kritischen 70 °C kommt? Oder ist dann eh alles hinüber? Ich geh jetzt erst mal ins Bett, muss morgen wieder 5000 Trinkflaschen aufschrauben, dafür braucht man Kraft
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 22:34 - 19.06.2006

Huuuch, ich meinte 500 Flaschen, die letzte Null hat sich dran gemogelt.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 08:12 - 20.06.2006

Der Fehler bedeutet, daß der Schreibpuffer nicht schnell genug gefüllt werden konnte. Also muß Nero mit dem Brennvorgang auf das Füllen warten und das besagt die Fehlermeldung. Ist also nichts schlimmes, sondern vielleicht auch die Erklärung, warum der Brennvorgang so lange gedauert hat. Heutzutage weiß man nie, ob dieses "Tempo" wegen der illegalen CD-Kopiererei gewollt ist. Denn wenn Du von der Festplatte auf CD kopiert hast, ist eigentlich klar, was das schnellere Medium ist. Ich würde die Meldung einfach das nächste Mal abschalten und waaaarten...
MfG Carsten
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 08:15 - 20.06.2006

Zitat:
MfG Carsten
bei Deinem Schwesterherz
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 08:43 - 20.06.2006

na dann: MfG Dein Brüderlein
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 23:27 - 20.06.2006

Hallo Bruderherz und Greenhornfamilie,

eins möchte ich hier noch einwerfen: Warum hat das so lange gedauert? Normalerweise brennt mein Schnuckel nämlich ganz schnell, wenn er für so eine CD 20 Minuten braucht, ist das lang - und der Virusscan hat 0 Viren ergeben. Ich hatte das gecheckt, weil Carstens PC damals bei der Virengeschichte auch sehr langsam beim Brennen war.
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 20:13 - 21.06.2006

Huch, ich sehe gerade, Nubira hatte die Frage schon beantwortet. Naja, richtig lesen hilft da sicher.

Seiten mit Postings: 1

- Nero sehr langsam u. trotz Fehleranzeige Brennvorgang erfolgreich -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Nero sehr langsam u. trotz Fehleranzeige Brennvorgang erfolgreich
 



Version 3.1 | Load: 0.003322 | S: 1_2