GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Frage zur Betriebsdauer eines Laptops
 


Autor Mitteilung
Shaolin
registriert

Beiträge:


Gesendet: 11:33 - 25.09.2005

Hi@all,möcht gerne von euch wissen,wie lang man einen Laptop generell ohne zeitweilige Unterbrechung anlassen darf,ohne das er,im schlimmstenfalle überhitzt und/oder kaputt geht???
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 12:25 - 25.09.2005

Kein Problem, solange die Kühlung nicht ausfällt (oder der Akku vorher schlapp macht)

Es kommt natürlich auch darauf an, "wie" , und wie gut ein Notebook gekühlt wird. Für heisse Sommertage gibt es extra Kühlplatten.
Shaolin
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 12:47 - 25.09.2005

@Deichkind,aha,verstehe,nur das ist nicht ganz das was ich gemeint habe,eigentlich meinte ich,wieviele Stunden man einen Laptop ungefähr anlassen darf???
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 13:09 - 25.09.2005

Du kannst ihn anmachen, wenn Du morgens aufwachst und läßt ihn laufen, bis Du wieder schlafen gehst - wenn der Akku so lange mitspielt.

Falls du Dir nicht sicher bist, ob die Temperaturen im grünen Bereich sind, kannst Du sie über EVEREST (findest Du in unserer Linkliste) unter Computer > Sensoren auslesen.

Nubira
Shaolin
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 13:24 - 25.09.2005

Ja,kann man die Geräte wirklich solange anlassen???,ist ja echt n´ Ding.

Zitat:
Falls du Dir nicht sicher bist, ob die Temperaturen im grünen Bereich sind, kannst Du sie über EVEREST (findest Du in unserer Linkliste) unter Computer > Sensoren auslesen.


Jo,danke werd ich machen.
needhelp
Power-User

Beiträge: 148


 

Gesendet: 18:42 - 25.09.2005

Hallo Shaolin!

Zitat:
Es kommt natürlich auch darauf an, "wie" , und wie gut ein Notebook gekühlt wird.


Ich möchte mich dem vollinhaltlich anschließen! Verwendest du keinen "Notebookkühler", dann ist es wichtig, dass der Abstand zwischen Unterlage und Notebook vergrößert wird, sodass die Luft zirkulieren kann und die Wärme (der laufenden Festplatte und der CPU) gut abführen kann. Es kommt natürlich auch darauf an, ob du im "Standby-Modus" fährst oder nicht. Bedenke aber, dass die Betriebsdauer der Festplatte(n) begrenzt ist (> 10000h).

Seiten mit Postings: 1

- Frage zur Betriebsdauer eines Laptops -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Frage zur Betriebsdauer eines Laptops
 



Version 3.1 | Load: 0.003290 | S: 1_2