GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Notebook,Spieletauglich max.800 EUR
 


Autor Mitteilung
DjLink
registriert

Beiträge: 13


Gesendet: 22:29 - 16.01.2005

hallo,
ich wollte mir ein pc zulegen doch da ich laube das ein notebook mehr sinn macht da ich merh das internet nutze um zu surfen,chatten usw. wollte ich mal nach einem notebook gucken.alleerdings habe ich nur 800 EUR zur verfügung...ich habe bei ebay geguckt.wollte nun wissen da ich auch mal ab und zu counter strike oder warcraft spiele was da reichen würde.ich dachte an min 256 ram (besser 512 oder nachher aufrüsten),min. 2 ghz und einen grafikchip mit 128 mb,wlan...was haltet ihr davon?wieviel braucht counter strike source?schreibt mir am besten eine email,freue mich über hilfe...
mfg
djlink
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 17:33 - 17.01.2005

also, CS am Notebook - ich weiss nicht CS Source ist zwar lange nicht so Hardwarefressend wie angenommen, aber ich denke, dass du ohne einen echten Spielchip wie den mobile radeon 9700 oder geforce go 6200 keinen Spaß haben wirst. 512 Mbyte sind m.E. nach Pflicht.
DjLink
registriert

Beiträge: 13


 

Gesendet: 21:01 - 17.01.2005

ja hab schon eions efunden und 512 rma is jetzt auch eh drin und pflicht .... so 2,6-3,06 is auch drin,....aber bei der graka find ich dazu nur ne geforce fx 5700 go oder ne ati radeon mobolity 9000 beide mit 64 mb ram....kann man sowas aufrüsten?reicht sowas für wc3/source/hl²?
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 21:18 - 17.01.2005

mit ner 9000 könnte schon was gehen Aber je schneller das Spiel , desto eher würde ich mich Chiptechnisch nach oben orientieren. Nur die wenigstens Notebooks lassen es zu das due den Grafikchip wechseln kannst ! Im Normalfall ist der fest auf der Hauptpatine verlötet. Null Chance in dem Fall
DjLink
registriert

Beiträge: 13


 

Gesendet: 19:53 - 21.01.2005

also ich hab schon gelernt das z.b. ne marken (nvidia/ati) graka besser is als shard grafik speicher...aber was is denn mit 128 mb shared grafikspeicher?besser oder schlechter als ne geforce 4/5 mx mit 64 mb oder ne 9000 mobility mit 64mb?ich will source oder hl²ja auch nur auf 1024x??? spielen,mittlere details würden auch reichen kA mal sehen...
ich dachte das spiel wär mehr cpu als grafik ziehend...stand auch inner gamestar das es auf max details mit ner geforce 4 mx und 1024 ram und 2,2 ghz läuft...hab zwar nich 1024 ram aber nen 2,6 oder höher ausserdem spiel ich es ja nicht auf maximalen details...und der test war mit ner auflösung von 1200x???.....
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 20:25 - 21.01.2005

hallo DjLink,

um deine Entscheidungen besser abwägen zu können, hier noch ein paar Tipp's......http://www.computer-greenhorn.de/notebook.htm......Gruß Rolli
DjLink
registriert

Beiträge: 13


 

Gesendet: 23:56 - 21.01.2005

danke habe ich aber schon gesehen...
das is nen notebook das irgendwie über 2000 euro kostet...ich bin 16 da hat man nich so viel kohle...wa heisst exot?! lol
stolzwieoscar
Boardkaiser

Beiträge: 3055


 

Gesendet: 01:41 - 22.01.2005

ja gut, da haste sicherlich Recht, das man als 16 jähriger nicht soviel Geld zur Verfügung hat, aber uns Älteren geht es manchmal nicht anders, das kannste mir glauben.:D

2000€ ist sicherlich ein stolzer Preis, habe davon aber nichts gelesen...........was heißt Exot?
Im Duden steht....Mensch, Tier, Pflanze aus fernen Ländern, also soll heißen, ist etwas besonderes.

Ich hoffe geholfen zu haben..Gruß Rolli
DjLink
registriert

Beiträge: 13


 

Gesendet: 10:39 - 22.01.2005

glaubich dir auch...wieso wie alt biste denn bzw seit ihr hier?bei deiner signatur soll das ne 9600 xt sein oder gibts wirklich ne tx lol ?

wenn ich ehrlich bin dann haste mir nicht geholfen nur bei dem notebook ratgeber steht:

Übrigens : In über 90 Prozent aller verkauften Notebooks verrichten Intel Prozessoren ihren Dienst ! AMD ist in diesem Segment ein echter Exot.

daher frag ich...
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 12:09 - 22.01.2005

Ich denke auch, dass Rolli das verdreht hat mit der TX.

AMD ist im Laptop- Sektor ein absoluter Exot, will heissen, der Marktanteil macht glaube ich keine 10 Prozent aus. Die stecken im Gegensatz zum Desktop Bereich, da noch in den Kinderschuhen. Das ist dassselbe wie Matrox bei Grafikkarten. Die stellen weiss Gott keine schlechten Chips her, hecheln inpunkto Spieleleistung Nvidia und ATi weit hinterher.
Insofern: Wenn Notebook würde ich zum Centrino von Intel raten, mit o.g. Grafikchips-das ist im Moment der Top bereich was Spielen in Notebooks angeht.

Shared Speicher zwackt sich immer vom Hauptspeicher seinen Teil ab. Das wäre für mich zum Spielen total ungeeignet.

Glaube kaum, dass du ein echtes Zocker NB für um die 800 Euro bekommst, sofern es ein Notebook zum Spielen überhaupt gibt.. Mit einem 9600 Pro M kann ich NFS Underground 2 in 1024er Auflösung mit vollen Details flüssig spielen. HL2 geht mal eben in mittleren Details einigermaßen flüssig. Ein 2Ghz Centrino schafft allerdings mit einer Radeon9700 gerade mal 23fps. bei 1024x768 Auflösung. CS ist nicht so ansprichsvoll, insofern solltest du da eniger Probs bekommen. Aber insgesamt sind das alles keine Argumente für ein Notebook. Und "die" Spiele-Notebooks sind schon keine Notebooks mehr, und kosten richtig Kohle.

Also, wenn du Spielen willst, bleibt beim Desktop PC - wenn du mich fragst

Pennywise
Premium-User

Beiträge: 374


 

Gesendet: 13:11 - 22.01.2005

Du kannst Notebook und Desktop PC nicht vergleichen. Wenn du mit einem Centrino daddelst, dann musst du zumindest auf einen relativ starken Grafikchip achten. In der Preisklasse sind die Displays aber fast immer schlecht, oder nicht zum zocken geeignet . Das solltest du bei aller Diskussion um die Grafik nicht ausser acht lassen. Um die 2000-2500 Euro wirst du schon brauchen zum daddeln. Das sehe ich auch so.

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Notebook,Spieletauglich max.800 EUR -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Notebook,Spieletauglich max.800 EUR
 



Version 3.1 | Load: 0.008246 | S: 1_2