GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Bloothooth verhinder WLAN?
 


Autor Mitteilung
Spooky
registriert

Beiträge: 23


Gesendet: 10:14 - 26.06.2004

Ich habe eine Wireless PCI-Karte von Linksys und entsprechenden Wireless-Router. Ich installiere die Treiber und Windows erkennt die Karte auch korrekt, aber es wird immer angezeigt, dass keine drahtlose Verbidung möglich ist. Der Kundendienst dachte an ein IRQ Problem, aber das ist es auch nicht. Vielleicht fällt euch noch was ein. Hier meine Überlegungen:

1. Nezwerkadapater kaputt
Kann nicht sein, ich habe ihn gestern gegen einen neuen ausgetauscht.

2. Netzwerkadapter mit Hardware des PCs inkompatibel
Unwahrscheinlich, weil es bis vor 4 Tagen noch super geklappt hat und ich am PC nichts verändert habe.

3. Router kaputt
Vielleicht, aber die WLAN Lampe leuchtet und über Ethernetkabel ist der Router problemlos zu benutzen. Auch Internet funktioniert.

4. Bluetoothgerät verhindert Verbindung mit WLAN???
Ich habe heute morgen den Bluetooth Blue Fritz DSL installiert, weil mein WLAN immer noch nicht gefunzt hat. Ich glaube ich traue meinen Augen nicht. Außer dem Bluetooth Acces Point mit dem ich verbunden bin, erscheint da noch ein zweiter Access Point unter Netzwerkverbindungen. Ja wo kommt der denn her? Kann es sein, dass deshalb mein WLAN keine Verbindung bekommt, weil hier in der
Nachbarschaft einer Bluetooth hat? Bluetooth und WLAN 802.11b bzw. 802.11g benutzen doch beide den gleichen Frequenzbereich von 2,4 Ghz?
Und vor allem, welche Gegenmaßnahmen kann ich treffen. Ich bin auf WLAN
dringend angewiesen. Schaut mal hier:
http://www.teltarif.de/arch/2000/kw46/s3570.html
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 13:00 - 26.06.2004

kann ich mir nicht vorstellen. Ich hatte bei einem Kumpel dasselbe Problem, lag an der XP Firewall - deakiviere mal die Firewall, wenn aktiv. Die solltest du später einstellen, das ist eine sache für sich. beim esrten einrichten würde ich die aber auslassen.

Hast du mal versucht ob du per WLAN den Router erreichen kannst ? ( Ping auf die IP des Routers)
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 13:14 - 26.06.2004

Firewall ist sehr gut möglich !

Hast du denn die Einstellungen mal gecheckt ?

>>Netzwerkverbindungen >>IP Adresse >

Hast du Adaptersoftware verwendet ? Dann solltest du unter Eigenschaften von drahtlosen Netzerkverbindung das Häkchen "Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden" entfernen. Die Verbindung wird in dem Fall nicht aut. hergesetllt, sondern muss manuell konfiguriert werden.

Ist die Internetverbindungsfreigabe aktiviert ?

Teste mal mit dem Ping Kommando die Verbindung zum gateway / netzwerkkarte / Internet / DNS Server



Daywalker01
Power-User

Beiträge: 286


 

Gesendet: 14:27 - 26.06.2004

sehe ich anders. Stören können alle Bänder in Grenzähe der Spezifikation. Neben Bluetooth kann das auch eine Funk kamera oder ein Mikrowellenherd sein. Von Radar und Amataeurfunk mal ganz abgesehen.Möglich ist das also, von dem Problem habe ich gehört, nur eine Lösung kenne ich nicht.

roadrunner
Premium-User

Beiträge: 477


 

Gesendet: 16:48 - 26.06.2004

Hi,
schalte mal evtl. Störquellen ab.
Z.B. Handy, schnurloses telefon, drahtlose Lautsprecher usw.
Meine Schwester hatte ähnliche Probleme, bei ihr war es das Funk-Babyfon.
Gerade Geräte aus dem Ausland(heute fast alle ) nehmen es mit der ihnen zugewiesenen Frequenz nicht immer so genau.
Gruß
roadrunner
Spooky
registriert

Beiträge: 23


 

Gesendet: 01:26 - 27.06.2004

Also die XP Firewall ist deaktiviert. Ich habe den Router über WLAN jetzt mehrmals angepingt, aber "Zielhost nicht erreichbar". Vor 4 Tagen lief noch alles und wie ich schon sagte,
am PC wurde nichts verändert!

Sobald der PC das Betriebssystem lädt, schaltet sich die grüne LED
(Act) der Netzwerkkarte aus. Das soll auch passieren, wenn sie kein Signal empfängt.

Ich benutze überigens kein Bluetooth. Aber ich in wohne mitten in der Stadt. Dann hat mir ein Freund seinen Blue Fritz geliehen und der Blue Fritz hat ein anderes Bluetoothgerät festgestellt und liefert auch einige Informationen:

Name : nicht bekannt
BT-Adresse : 00:04:0E:06:51:BA
Class of Device :
Major Device : Reserved
Minor Device :
Version : 0
Hersteller : BT Company Identifiers unknown
Unterstützte Profile:

:`(
Spooky
registriert

Beiträge: 23


 

Gesendet: 02:44 - 27.06.2004

Ich habe noch etwas interessantes zum zum Thema Bluetooth und WLAN gefunden.
"... d.h. je mehr und je näher der Bluetooth-Verkehr in der Nähe des WLAN ist, desto mehr nimmt dessen Leistung ab. Bei hoher Last im Bluetooth-Netzwerk und hinreichender Sendeleistung kann man davon ausgehen, dass WLAN (zumindest für TCP-basierte Übertragungen)de facto außer Betrieb gesetzt wird."
Quelle:
http://ivs.cs.uni magdeburg.de/EuK/Publikationen/GIWien2001.pdf

Seiten mit Postings: 1

- Bloothooth verhinder WLAN? -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Bloothooth verhinder WLAN?
 



Version 3.1 | Load: 0.002258 | S: 1_2