Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Szardenings (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 12:45 - 08.09.2008

Nördliches Ostpreußen

Herkunftsname zum Ort oder Hinweis auf einen Landarbeiter.

* prußisch „sarde, zarde“ = Zaun, Rossgarten, Umzäunung
* „sardo“ = Balken

* litauisch „žardas“ = Rossgarten
* preußisch-litauisch „žardas“ = Gerüst zum Trocknen von Flachs, Erbsen, Buchweizen und dergleichen
* „žardiena“ =
a) Teil des Wirtschaftshofes, auf dem gewöhnlich das Trockengerüst steht
b) der eingehegte Viehhof, Rossgarten
* „žardyna“ = das erste Stück Feld am Baumgarten, oft eine hübsche Wiese
* „žardininkas“ = Instmann, Gutsarbeiter, ländlicher Arbeiter

Namenvarianten:
* Szardeninks

Ortsnmaen:
* Szarden (1736), Amt Memel
* Szardehlen (1736), Amt Grumbkowkaiten Kreis Pillkallen/ Schloßberg
* Szardeningken (1736), Schardingen (1938), Amt Kiaueten Kreis Goldap-Gumbinnen

Seiten mit Postings:

- Szardenings (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Szardenings (Familienname)
 



Version 3.1 | Load: 0.001389 | S: 1_14