Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Babies/ Bobies (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 11:49 - 20.08.2008

Ostpreußen

Mehrere Deutungen möglich. Wegen der Steinfigur, der letzten Roggengarbe und der Viehgottheit kann auch auf einen heidnischen Priesterberuf geschlossen werden.
Allgemein betrachtet, geht es um etwas Rundliches.


* prußisch "bab" = eine Fischart
* "baba, babo" = Bohne
* "babe, babine" = vorzeitliche weibliche Steinfigur
* "bobas" = die letzte Roggengarbe, von der einige Körner für die nächste Aussaat zurückbehalten werden (Kreis Stallupönen/ Ebenrode)
* "Nach A. Kurschat ist "bobis" der heidnische Gott der Viehherden" (Quelle: Kwauka, Paul: Namen des Memellandes/ Unsere „fremdartigen“ Familiennamen, Archiv AdM)


Namenvarianten:
* Babis, Babigk, Babinski, Bobien, Bobindt

Seiten mit Postings:

- Babies/ Bobies (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Babies/ Bobies (Familienname)
 



Version 3.1 | Load: 0.003869 | S: 1_14