Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Skottke/ Schottke (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 16:45 - 11.03.2007

* Ostpreußen

Bei prußischer Ableitung Beschreibung der Gegend.
Bei sudauischer Ableitung auch als Übername denkbar, der dann dem litauischen geringen Geldbetrag Sinn geben würde.

Wegen der Orts- und Gewässernamen dürfte jedoch die Deutung nach Vanagas unzutreffend sein. Przybytek zieht keine prußischen Begriffe hinzu.

* prußisch "skutis" = Ahorn

* prußísch-sudauisch "skutka" = Schlampe, Flittchen

Nach Przybytek:
* lettisch "skuteles" = Schaflaus
oder
* litauisch "skutele" = etwas Ausgemeißeltes, Quirl, Stab zum durchrühren

Nach Vanagas:
* litauisch "skatikas" = eine geringe Münze, auch der ehemalige ´polnische Groschen´ (halbe Kopeke)

Namenvarianten:
* Skotky,Skotke,Skotki, Szkotki
* Skott, Skottau, Skotzek
* Schott, Schottky, Schotticke

Ortsnamen:
* Schotiche (1245), Schotike/ Scotike (1255), Weg bei Sturmhübel Kreis Rössel
* Skottaw / Schkottau(1348 ), Schottow (1348 ), Kreis Neidenburg

Gewässer:
* Skottau-See, Sasna
* Skottau-Fluss, Sasna

Seiten mit Postings:

- Skottke/ Schottke (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Skottke/ Schottke (Familienname)
 



Version 3.1 | Load: 0.002386 | S: 1_14