Kaiserin Elisabeth Forum - Erzsébet Királyné Fórum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Neuigkeiten —› Das alte Sisi-Museum in München
 


Autor Mitteilung
Annameike
Power-User

Beiträge: 66


 

Gesendet: 13:53 - 25.02.2008

@ Sophie dass wäre sehr lieb von dir.....es interessiert mich einfach sehr wie ein "einfacher" Mensch, okay mit Geld, an so viele Sachen auch sehr private einfach kommen kann. Für mich wäre das ein Traum, ein unerfüllter.
Danke auch an euch alle über die Infos...wenn ihr noch mehr wisst, schreibt bitte weiter
Titania
Boardkaiser

Beiträge: 214


 

Gesendet: 17:56 - 25.02.2008

Dann darfst Du einstellen Sonja, ich hab da nicht eines von eingescannt..
Sophie
Boardkönig

Beiträge: 160


 

Gesendet: 18:39 - 25.02.2008

Immer noch Sophie!!

Ich mach mich dann an's scannen.
Sophie
Boardkönig

Beiträge: 160


 

Gesendet: 19:18 - 25.02.2008

Zuerst einige Bilder aus dem Heftchen, das man im ZAM erwerben konnte:

[Link zum eingefügten Bild]

Hauspantoffeln aus rotem Samt und silbervergoldeter Stickerei

[Link zum eingefügten Bild]

Sonnenschrim aus dem Besitz der Kaiserin

[Link zum eingefügten Bild]

4 Notizbücher der Kaiserin (roter Ledereinband mit Goldprägung und Goldschnitt sowie einer Radierung auf dem Vorsatzblatt), Geschenk der Kaiserin Eugénie von Frankreich

[Link zum eingefügten Bild]

Aquarellmalkasten der Kaiserin aus dem Archilleion, Korfu

[Link zum eingefügten Bild]

Handapotheke aus dem Reisegepäck der Kaiserin in einer lederbezogenen Holzschatulle, darin auch die "Cocainspritze"

[Link zum eingefügten Bild]

Opernglas der Kaiserin
Sophie
Boardkönig

Beiträge: 160


 

Gesendet: 19:21 - 25.02.2008
Sophie
Boardkönig

Beiträge: 160


 

Gesendet: 19:22 - 25.02.2008
Titania
Boardkaiser

Beiträge: 214


 

Gesendet: 21:50 - 25.02.2008

Ups! Das kommt davon wenn man nur halb liest und schon tippt ... Dickes Sorry Sophie..
Annameike
Power-User

Beiträge: 66


 

Gesendet: 12:35 - 26.02.2008

Wahnsinn..
Vielen lieben dank Sophie.
Das ist der Hammer, was der Mann alles erworben hat, klar dass sich da die Museen danach die Finger schlecken....
Wie der daran wohl gekommen ist, da brauch man doch mit sicherheit beziehungen....oder?
Die Kindersachen find ich immer am interessantesten, da davon nie viel gezeigt wird auch nicht von ihren Kindern, außer von Rudolf ein paar Sachen ausgestellt sind, die hatte ich heimlich letztes Jahr in Wien fotografiert. Aber sonst sieht man nicht viel davon....schade.
Sophie
Boardkönig

Beiträge: 160


 

Gesendet: 13:48 - 26.02.2008

Ich finde die Gegenstände aus Elisabeth's Kindheit auch am schönsten. Zu sehen waren ja u.a. Kinderschuhe, Milchzähne und das Taufkleid.

Wenn Dich persönliche Gegenstände des Kronprinzen interessieren, dann solltest Du im August nach Wien fahren. Rudolf wäre in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden, weshalb es in Schönbrunn, Laxenburg und dem Hofmobiliendepot spezielle Sonderausstellungen geben wird.

Vor einigen Jahren wurde in Unterwittelsbach eine blonde Haarlocke der Erzherzogin Sophie, also der ältesten Tochter Elisbeths, ausgestellt. Und vor zwei Jahren habe ich im Hofmobiliendepot einen Hochstuhl, in dem das Baby Marie Valérie gesessen hat, gesehen. Überhaupt ist dieses Museum eine sehr gute Möglichkeit, Gegenstände aus dem Besitz der Kinder zu finden.
Titania1898
Boardkönig

Beiträge: 189


 

Gesendet: 18:15 - 26.02.2008

Meint ihr, dass alle diese Museumsgegenstände immer original und wirklich von den entsprechenden Personen stammen? Ich könnte mir vorstellen, dass man da auch in nur hundertfünfzig Jahren eine Menge Unsinn verbreiten kann, um an Geld zu kommen...

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Das alte Sisi-Museum in München -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Neuigkeiten —› Das alte Sisi-Museum in München
 



Version 3.1 | Load: 0.005038 | S: 1_14